Dienstag, 14. Januar 2014

Wundertüten


Mit einer Nähmaschine in der Hinterhand ist es so einfach, einen Unterschied zu machen. Ich habe das an dieser Stelle ja schön öfter gesagt, glaube ich. Aber wie schnell sich auch für kleine Anlässe etwas Besonderes machen lässt, das finde ich immer noch am besten an meinem kleinen Hobby. Ich tue etwas für mich und mache anderen damit eine Freude.


Diese Pouches sind da ein gutes Beispiel. Schnell gemacht, an sich schon superpraktisch – ich meine wir reden über Taschen :-) – und dann sind sie in diesem Fall auch noch kleine Wundertüten ....  



... Sie sind nämlich auch noch mit Schönem gefüllt. Ach, schenken macht Spaß, aber das hätte ich auch gut selbst behalten können ...

Ihr findet mich jetzt auch gleich drüben beim Creadienstag zusammen mit wieder unzähligen anderen schönen Dingen. Schaut doch mal vorbei.

Bis bald!
Birgit

Kommentare:

  1. So schlicht, so schön!!!!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast soooo recht - anderen eine Freude bereiten, und sich selber auch was gutes tun - das ist eine tolle Beschreibung "unseres" Hobbys. Ich verschenke auch so gerne selbstgemachtes... :-).
    Deine Täschchen sind wunderschön - schlicht - aber gerade dadurch besonders elegant!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Veronika, die sind auch wirklich sehr gut angekommen.

      Viele Grüße, Birgit

      Löschen
  3. Tolle Täschchen und wirklich ein super Geschenk!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mary und viele Grüße zurück, Birgit

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...